Wer kriecht denn da die Tasse hoch?

 

Diese kleinen Teeschnecken sind mir durch Zufall

im Internet begegnet.

Sie halten den Teebeutel an Ort und Stelle,

damit dieser nicht mehr in den Tee flutschen kann.

Eine fabelhafte Idee, findet ihr nicht?

Diese kleinen bunten unschleimigen Schneckchen gibt es auch an meinem Adventsbasarstand... und das wie immer für den guten Zweck.

Also bis bald!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0



Nähen macht irgendwie süchtig!


 

Wie kam es zu dem Namen Villa Pelletti?

 

Im August 2008 wurde aus einem kleinen alten renovierungsbedürftigen Haus

mit viel Liebe und Hingabe (und manchmal auch Verzweiflung) die Villa Pelletti,

in der heute viele kreative Dinge entstehen....

Der Name entstand in der Zeit, in der das Häuschen eine neue Heizung bekam (eine Pelletheizung).

Uns nannte man  nur noch "die Pellettis" und so kam es das wir uns kurzerhand entschieden auf unserem Haus ein Schild anzubringen und so wurde daraus

Die Villa Pelletti