Kreatives Allerlei, mit Liebe selbstgemacht!



 

 

 

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Villa Pelletti!


 

 

Hier findest du eine Ansammlung verschiedenster kreativer Versuche,

die ich gerne in meiner Freizeit ausprobiere.

Vielleicht findest du ja etwas, was du Zuhause nachmachen möchtest.

Bitte scheut euch nicht mich bei Fragen, Wünschen, Anregungen und Kritik zu kontaktieren. (villapelletti@gmail.com )

Ich freue mich über deinen Eintrag im Gästebuch.

Übrigens für mehr regelmäßige Bilder

--> folgt mir doch bei Instagram @vodka_hontas ;-)

Viel Spaß beim Stöbern und schau bald wieder rein!

 

Deine Janine von Villa Pelletti


Was gibt´s Neues?


Neuigkeiten

Ja....laut den Blogeinträgen, habe ich fast ein Jahr nichts mehr hier aktualisiert...es war und ist eine sehr stressige Zeit, in der ich natürlich auch in meinem bisschen Freizeit kreativ unterwegs bin, leider aber keine Zeit habe, dass hier am PC alles noch fleißig einzustellen, etc.

Hier mein persönliches Highlight aus 2018....

 

Sissi und der Kaiser- der Traum von Hochzeitstorte aus Schoko- und Mandelkuchen mit Fondantüberzug (den eh keiner essen mag :-) ).

Das Brautpaar hat sich sehr über diese Überraschung gefreut

 

 

Bitte vormerken:

Weihnachtsbasar 2018...

Wann? Samstag 01.12.2018 ab 14 Uhr

Wo? Jakobsstraße in 56348 Dahlheim

 

Wir sind mit am Start!

Kommt alle vorbei und tut  Gutes mit eurem Einkauf und mit jedem Bier/Glühwein für den guten Zweck! Wie in jedem Jahr Spenden wir den gesamten Gewinn aus dem Verkauf!

(Stände bis ca. 17/18 Uhr, danach noch Speisen und Getränke und ab ca. 20 Uhr Christmas Rock.)

 

Ich freue mich, Euch zu sehen

 

Eure Janine von Villa Pelletti

 

Zum 5. Jubiläum von Claire´s Kitchen

 

Zum 5-jährigen Bestehen der Band Claire´s Kitchen wollten wir "Ultras" etwas ganz Besonderes schenken: Denn man ist erst eine richtige Band, wenn man Fans hat, die Fahnen schwenken! Und da habe ich mich schnell mal ans Werk gemacht und in 6 Stunden Arbeit eine Fahne genäht, Schablonen hergestellt und mit Textilstiften ein bisschen gemalt. Das Geschenk kam super an und nun müssen nur noch die Bandmitglieder unterschreiben.

Unser verrückter Kalle

 

Schneeeeee....Schnee....Schnee...Schnee....jipppiiiiiiii.... ungefähr so sieht es wahrscheinlich im Kopf unseres verrückten Hundes Kalle aus. Morgens bettelt er schon förmlich: "Bitte lass mich raus" und mittags freut er sich nen Ast! So hat meine Cousine dieses mega geniale Känguru-Freak-Bild geschossen!


Broilers in Koblenz

 

Am 14.12.2017 war ein ganz besonderer Tag für meine Große. Sie durfte ihr erstes Konzert besuchen und was wäre da nicht besser geeignet , als ein richtig gutes Broilers Konzert. :-) Die anderen Kinder in ihrem Alter besuchen wahrscheinlich Helene Fischer oder was auch immer...Johanna war mit 8 Jahren auf einer mega Sause. Wir haben gut auf sie aufgepasst und selbstverständlich trug sie Oropax! Mehrere Bierduschen konnte sie gleich gratis dazu erleben...so isses nun mal.... :-)

Weihnachtsbasar 2017

Am 02.12.2017 war es wieder einmal soweit:

Der Weihnachtsbasar Dahlheim öffnete seine Pforten. Das neueste Highlight unseres Standes in diesem Jahr war die Retro-Look-Popcorn-Maschine.

Vielen Dank an alle, die Popcorn, Zuckerwatte, Lose und Selbstgebasteltes gekauft haben und uns auf diese Weise unterstützt haben einen tollen Spendenbetrag zu sammeln. 430 Euro sind so alleine von unserem Stand als Spende zusammen gekommen. Vielen Dank dafür! Aber absolutes Highlight war der diesjährige Gesamtbetrag! Nachdem wir es vorerst auf schon unglaubliche 9900,87 € brachten, halfen noch 2 Spontanspenden zur unfassbaren

10.000€!

Absoluter Wahnsinn! Uns standen die Tränen in den Augen.Was so ein kleines Dorf auf die Beine stellt, ist echt der Hammer!

mehr lesen

Ich seh´den Sternenhimmel...

Ein Himmel voller Sterne und das ganz einfach: Diese Sterne sind aus ganz einfachen Butterbrottüten gebastelt. In die Mitte noch eine Batterielichterkette und schon hat man ein wundervolles Weihnachtsgeschenk.


Der Weihnachtsbasar Dahlheim steht vor der Tür!

Die arbeiten laufen auf Hochtouren...naja, soweit es meine neue Ausbildung zulässt (bin nämlich wieder in der Berufsschule :-) ) Nicht mehr lange und der schönste Weihnachtsmarkt der Region startet. Am Samstag, den 02.12.2017 ab 14 Uhr ist es wieder soweit: Wir öffnen in Dahlheim unsere Pforten um euch in der Jakobsstraße mit herrlichem Weihnachtstreiben begrüßen zu dürfen. Dieses Jahr gibt es am Stand der Villa Pelletti unter anderem nicht nur Zuckerwatte, sondern ganz neu....Popcorn wie im Kino! Mmmmhhh echt mega lecker. Diese Nostalgiemaschine darf dann bewundert werden. Ausserdem gibt es wieder Lose zu kaufen, und vielleicht gewinnt ihr ja einen der 2 beliebten Hauptpreise z.B. den Captain Wildbart Adventskalender! Im Anschluß an den Weihnachtsbasar gibt es wie im letzten Jahr ein tolles Apres-Konzert u. a. mit Claire´s Kitchen. Kommt vorbei und trinkt unter Freunden einen für den guten Zweck und feiert mit uns Weihnachten, so wie es sich gehört! Ich freue mich auf euch und eine hoffentlich so große Geldspende wie im letzten Jahr! Das schaffen wir-gemeinsam! Bis bald eure Janine von Villa Pelletti

Ein Fuchs muss tun, was ein Fuchs tun muss

Diese Fuchsohren habe ich 2 Tage vorher noch spontan für meine Freundin und mich genäht, damit sind wir den ganzen Abend positiv aufgefallen :-) ...ähm...Füchse sind ja gar keine Rudeltiere!

Ihr wisst ja, eigentlich bin ich totaler toten Hosen Fan, aber es gab da eine Phase in meiner Jugend, in der meine beste Freundin und ich immer absolute Bginner gehört haben und so kam es, dass sie mir einen richtig tollen Revival-Abend schenkte. Ein Open Air Konzert in der Hammer-Location Amphitheater Trier. Eine super Stimmung, nette Leute und eine richtig gute Show.


Ich liege im Gras...und schau zum Himmel rauf...Hallo Flieger!

 

 

 

 

 

 

Dank meines Opas durfte ich wundervolle 1 1/2 Stunden über/unter den Wolken verbringen.

Was für ein tolles Erlebnis!

Vielen Dank an dieser Stelle

noch einmal für dieses tolle Erlebnis!

Es gab so viel zu sehen...die Felder...die Burgen im Rheintal und vor allem meine Heimatgemeinde.

Einfach fantastisch!

0 Kommentare

Summ Summ

 

 

 

 

Heute habe ich mich mal dringend ans Werk gemacht und die Spechtschäden des Winters behoben. Das Insektenhotel ist jetzt wieder repariert und die nächsten Wildbienchen können einziehen. Die Tage bauen wir noch einen Spechtschutz, damit er sich nicht wieder bedienen kann. Alleine heute kamen unzählige Bienen vorbei, um sich häuslich einzurichten. Dabei entstand dieses tolle Foto.

0 Kommentare

Väterchen Frost

Väterchen Frost war da und hat überall ganz hervorragende Arbeit geleistet! Wie kleine haarige Spinnenbeine hat er alles mit seinen Frostnadeln bespickt, richtig schön, besonders im Sonnenuntergang!


0 Kommentare

Selbstgemachte Weihnachtsgeschenke

Selbstgemachtes kommt immer gut an und dieses tolle Zitronen- Limetten und Orangenzucker-Körperpeeling duftet herrlich nach Sommer und Urlaub. Ein kleines Näschen Entspannung zur kalten Jahreszeit.

Rezept:

60 g Bio-Kokosöl

250 g Zucker (feine Körnung)

2-3 EL abgeriebene Bio-Zitronenschale (oder Orange...)

10 Tropfen ätherisches Zitronenöl (oder Orangenöl...)


0 Kommentare

Nach dem Basar ist vor dem Basar :-D


Zur Vervollständigung, der Artikel aus der Zeitung:


Endlich finde ich die Zeit, um euch in ein paar Bildern die Eindrücke des Weihnachtsbasars zu zeigen.

Wahnsinn! Es war so perfektes Wetter, nicht zu kalt und trocken, so das sich eine Menge Leute blicken ließen und richtig viel kauften! Der Losverkauf brummte dieses Jahr und auch die Zuckerwattenmaschine, die erstmals dabei war verzeichnete guten Umsatz. 66 verkaufte Zuckerwatten sprechen für sich!

Heute Abend ist die offizielle Spendenübergabe, da erfahren wir, wieviel der gesamte Basar spenden kann. Ich für meinen Teil bin durchaus zufrieden,

so kann ich euch verkünden,

einen wahnsinnigen tollen Betrag von Sage und Schreibe

                                            610 Euro

spenden zu können!

Danke an Euch!

Ohne Euch wäre das nicht zusammen gekommen. Unglaublich!

Danke! Danke! Danke!


1 Kommentare

Noch 3 mal schlafen...dann ist...Adventsbasar!


Nun lüfte ich endlich das Geheimnis: Es wird dieses Jahr neben dem üblichen 9 Meter Stand auch eine kleine Ecke mit Zuckerwatte geben. Das hat auf dem Weihnachtsbasar noch gefehlt! Freitag fangen wir an aufzubauen um euch pünktlich Samstag Mittag ab 14 Uhr in der Jakobstraße in Dahlheim zum 27.Weihnachtsbasar begrüßen zu dürfen. Neben den tollen anderen Preisen, verlose ich dieses Jahr etwas ganz Besonderes: Ein Zuckerwattenevent für deinen nächsten Geburtstag (Verlosung ca. 18 Uhr am Stand). Wie im letzten Jahr werde ich den kompletten Gewinn aus allen Produkten und dem Losverkauf spenden. Ich hoffe, ihr kommt vorbei und unterstützt diesen zauberhaften Weihnachtsmarkt für den guten Zweck in Dahlheim. Die letzten Tage ziehe ich mich nun zurück, um an den letzten kleinen Projekten zu arbeiten. Ich freue mich auf euch und hoffentlich trockenes kaltes Wetter!



Mit diesem Super-Geschenk hat mein Mann mir einen riesigen Traum erfüllt:

Eine richtige Zuckerwattenmaschine.

Awwwwhh!!!

Passend dazu hat er mir einen Wagen gebaut,

eine Schürze bedruckt und ein großes Banner  erstellen lassen.



Dieses Jahr gibt es nicht nur Kaptain Wildbart,

den Adventskalender,

sondern auch was für die Mädels...

eine tolle Prinzessin, gefüllt mit kleinen Süßigkeiten. Kauft ein paar Lose und schon habt ihr die Chance auf diesen Gewinn!



1 Kommentare

Loriot´s Nudeln sind das zwar nicht...


...aber dafür ganz weiche Filznudeln. Diese kleinen Nähwerke sind der ideale Begleiter in der Puppenküche oder im Kaufladen. Ob nun Tagliatelle, Ravioli, Farfalle oder Tortellini, sie sehen nicht nur zum Anbeißen aus, mit ihnen kann man super spielen. Dank der Computerkünste meines Mannes haben diese Tütchen auch ganz tolle Etiketten bekommen. Wollt ihr Nudeln? Dann kommt zum Weihnachtsbasar nach Dahlheim :-)



1 Kommentare

Backe Backe Kuchen

Seit neustem backe ich nicht nur kleine Brötchen, sondern auch viele leckere Cupcakes, Muffins und Törtchen...

Zum Anbeißen!

Besser nicht! Das werden die Zähne nicht überleben,

denn Gips, Salzteig, Silicone und PU-Schaum sind nicht zum Essen gedacht. Aber diese Torten und Küchlein eignen sich hervorragend, um im Kaufladen damit zu spielen oder um die Wohnung im Shabby chic Look zu dekorieren.

Hier ein paar meiner Törtchen:--> gemischte Tüte --> Alles für den Kaufladen


0 Kommentare

Bald ist es wieder soweit...

Am 26.11.2016 ab 14 Uhr ist es wieder soweit: Der alljährliche Dahlheimer Weihnachtsbasar steht vor der Tür und ich habe dort wieder einen Stand. Erst dachte ich, er würde dieses Jahr etwas kleiner ausfallen, da ich erst im September angefangen habe, aber um genau zu sein, ist er dieses Jahr sogar noch eine Nummer größer als letztes Jahr ausgefallen. :-) Es gibt nicht nur Genähtes,  Betonarbeiten, Teelichthalter, Ringe aus Knöpfen, Sachen für den Kaufmannsladen, sondern auch eine große Überraschung, die ich euch aber erst in den nächsten Tagen zeigen werde. Kaptain Wildbart wird es wieder als Hauptpreis bei der Verlosung geben! Wie immer: Alles für den guten Zweck! Der komplette Gewinn wird gespendet und so hoffe ich, das ihr mal vorbei schaut und viiiiel einkauft. Damit wir den sagenhaften Spendenbetrag vom letzten Jahr toppen können :-D Ich freue mich riesig und kann es kaum erwarten.


0 Kommentare

Ringe aus alten Knöpfen - kleine Unikate

Beim Stöbern im Internet ist mir diese tolle Idee über die Füße gelaufen. Mit Omas alten Knöpfen entstehen die schönsten kleinen Kunstwerke.

Ringe in allen Farben und Formen.

Die Kisten der gesamten Nachbarschaft habe ich durchforstet auf der Suche nach ganz außergewöhnlichen Exemplaren und dabei entstanden ganz tolle Modelle (fast 80 Stück), die es bald auf dem Weihnachtsbasar in Dahlheim für einen guten Zwerk zu erwerben gibt.

Wenn ihr mehr sehen wollt --> gemischte Tüte

 


1 Kommentare

Futzelbons sicher verpackt


 

Mit diesen phantastischen Luftballonschutzhüllen ist es  sicherer für Babys mit Ballons zu spielen, denn wenn beim Kneifen und Beißen mal ein Ballon platzt, so verletzt er nicht das Gesicht und die Fetzen liegen nicht direkt in Mampfweite. Ausserdem muss er nicht lästig verknotet werden, das hat den Vorteil, dass man ihn in der Handtasche ganz klein mitnehmen kann und ihn einfach dort zum Einsatz bringt, wo er gerade gebraucht wird. Nach dem Spielen einfach die Luft raus lassen und so kann er prima wiederverwendet werden. Noch einen Vorteil bietet diese tolle Hülle: Der Ballon wird dadurch gefestigt und er springt sogar (fast wie ein Basketball). Ihr seht schon, nur Vorteile. Im Internet findet ihr diverse Anleitungen, selbst für Anfänger ist er gut zu Nähen. Weitere Modelle seht ihr hier --> Nadel und Faden


 

Futzelbon, so habe ich als Kind Luftballons genannt.

 




0 Kommentare

Kleine Büchlein gut eingepackt

In vielen verschiedenen Farben und immer ganz weich. Da ist für jeden das Passende dabei!

Siehe --> Nadel und Faden

Jeder, der Kinder hat, kennt das.

Diese süßen kleinen praktischen Büchlein für unterwegs fliegen in allen Ecken herum.

Im Bücherregal gehen sie förmlich unter, zwischen all den Riesen.

Schlimmstenfalls werden sie von Wimmelbuch und Co förmlich platt gemacht.

Da sind Eselsohren und Knicke an der Tagesordnung. Diese weiche kleine Schutzhülle beheimatet bis zu 8 kleine Büchlein und ist somit nicht nur eine super Aufbewahrung, sondern auch der perfekte Urlaubsbegleiter.

Denn mal ehrlich, wer hat noch Platz für 8 Bücher im Auto? Also wir nicht! Selbst die Dachbox platzt aus allen Nähten! ;-)


0 Kommentare

Kreativ mit Beton

 

 

Ich habe mich einmal an etwas ganz anderem vesucht. Da ich ja sonst eher so der Natur- und Holztyp bin, fiel es mir vorerst etwas schwer mich an das Thema Beton zu wagen, aber hat man erst einmal angefangen, macht es mächtig viel Spaß und außerdem wirkt der kühle moderne Beton in Verbindung mit altem Holz und Flaschen oder pastellfarbenen Kreidefarben und Blumen doch eher Shabby-Chic. Guckt es euch an --> gemischte Tüte --> Betonvariationen. Und wenn ihr etwas gerne Nachmachen wollt, fragt mich einfach, es ist wirklich kinderleicht, wenn man ein paar gute Tipps verfolgt.


0 Kommentare

Li...La...Lesezeichen...

...ich melde mich nach sehr langer Zeit endlich mal wieder zurück, im Sommer bin ich so viel draußen unterwegs, probiere neue Sachen aus und möchte ungern am PC sitzen.

Da aber so langsam die kalte Jahreszeit näher rückt, der Adventsbasar bald anklopft,

passiert hier mal wieder Etwas!

Da viele von Euch in dieser Zeit gerne mal wieder ein Buch in die Hand nehmen (ich ja nicht so) habe ich gestern Abend mal dieses Lesezeichen aus Stoffresten gebastelt.

Noch mehr schöne Motive seht ihr unter gemischte Tüte. Viel Spaß beim Nachmachen!

0 Kommentare

Bis zum bitteren Ende

Das ist unser neues Herzstück!

Eine Koorperationsarbeit zwischen meinem Mann und mir.

Wir lieben die toten Hosen

und wir lieben Geocaching.

Beides haben wir jetzt miteinander verbunden und in einem Stromkasten diese kleine Miniaturwelt erschaffen.

Sogar Solarbetrieben mit Licht und Musik!

Ihr wollt diesen Cache mal in Echt sehen? Schreibt mich einfach an

und erfahrt mehr überdas Hobby.

Liebe Grüße eure Janine von Villa Pelletti


0 Kommentare

Frederiiiiiiike!!!

Das ist Frederike, die süße Eseldame. Sie ist kürzlich nach Düsseldorf gereist, obwohl sie schon so lange fertig war.

0 Kommentare

Rosalinde Muuuuh

 

Hallöchen zusammen,

wieder einmal habe ich länger nichts

von mir hören lassen,

der Januar hat es bei uns immer gewaltig in sich..

Geburtstage ohne Ende..

.Karneval...

naja und hier dann endlich

ein Neues-Jahr-Projekt für meine Mama,

die hat sich nämlich auch einmal ein Stofftier von mir gewünscht.

Das ist Rosalinde alias Blume

die Kuh

für meine Mama zum Geburtstag!

Mit herzlichen Grüßen

eure

Janine von Villa Pelletti

0 Kommentare

kleine Pellettis

Das sind die lustigen kleinen Kameraden Konrad, Eleonore und die Georg-Zwillinge :-) .

Kleine süße plüschige Freunde.


0 Kommentare

Schon vorbei...

Der Weihnachtsbasar ist leider schon vorbei, aber es war unglaublich schön.

Das Wetter zeigte sich pünktlich zur Eröffnung von seiner guten Seite und so kamen viele Leute und kauften fleißig ein.

So gut, dass ich glücklich verkünden kann, einen wahnsinnigen Betrag von 420 €  spenden zu können!!!!

Irre!!!!

Danke an alle, die dazu beigetragen haben und hoffentlich bis nächstes Jahr!


0 Kommentare

Noch einmal schlafen...

...jetzt ist es fast soweit. Die letzen Arbeiten sind gerade noch rechtzeitig fertig geworden...

eine Maschine Wäsche läuft noch mit einer letzten Handarbeit (hoffentlich wird sie bis morgen noch trocken), die letzten Lebkuchenherzen sind gebacken und beschriftet und das mit richtigen Dahlheimer Platt Wörtern :-D , das Zelt ist schon aufgebaut...ja und morgen früh geht es an den Standaufbau....ich kann es kaum erwarten...ich bin so aufgeregt, wie die Sachen ankommen....endlich....endlich...endlich.

Also noch einmal der Aufruf: Kommt vorbei, kauft ordentlich, esst und trinkt!

(Denkt dran alles für den guten Zweck, so leicht war es nie sich noch ein Bierchen oder einen Glühwein hinter die Binde zu kippen :-D ) ich freue mich auf euch und einen gelungenen Adventsbasar bei sonnigem Wetter!

1 Kommentare

Noch zweimal schlafen...

...und dann ist es soweit: Der Weihnachtsbasar Dahlheim steht vor der Tür! Ein Jahr lang habe ich darauf hin gearbeitet...unendlich viele Stunden sind ins Land gezogen, so viele schöne Sachen sind dabei entstanden, Genähtes, Gebranntes, Gebackenens und Geseiftes.  Die letzten 6 Wochen habe ich 20 Stunden die Woche immer an irgendetwas gepiddelt und nun ist es fast soweit...ich bin aufgeregt, ob meine Sachen gut ankommen und freue mich riiiiiiesig!!!! Ich kann es kaum erwarten meinen Stand aufzubauen. Kommt doch mal vorbei, es lohnt sich wirklich diesen schönen kleinen mit Liebe organisierten Weihnachtsmarkt zu besuchen. Das Gewissen ist beruhigt, bei jedem Glühwein, bei jeder Bratwurst und jeder gekauften Kleinigkeit, denn alles ist für den guten Zweck!  Der Erlös kommt gemeinnützigen Organisationen zu Gute. Also kann ich nur sagen: Kommt vorbei und kauft ordentlich ;-) Hier auf dem Foto seht ihr übrigens noch Hildegard und die Heinzchen-Zwillinge, die gibt es natürlich auch...

0 Kommentare

Piddeldingens

Ja da ist es...das mhhh?

Ja wie nenn ich es denn bloß?

Na klar: Piddeldingens!

Piddeldingens ist ein Spiel gegen Langeweile

und gut um die Feinmotorik zu verbessern,

denn man muss immer zwei Säckchen mit gleichem Inhalt durch Ertasten finden und das ist bei kleinen Reiskörnern, Linsen, Kichererbsen und vielen anderen Materialien manchmal gar nicht so einfach.

Schaut euch doch einmal unter --> Nadel und Faden die anderen tollen Farben an.

Es gibt ganz viele Arten mit Piddeldingens zu spielen.

Nie wieder mit quengelnden Kids im Wartezimmer einer Arztpraxis sitzen,

auch lange Autoreisen lassen sich besser ertragen mit:


PIDDELDINGENS

0 Kommentare

Wau Wau Model

Unser kleiner Kalle präsentiert Euch hier die schönen Hundehalstücher. Er hat sich wiklich sehr bemüht und uns sein bestes Lächeln geschenkt. Ihr wollt noch mehr Fotos von ihm sehen? Dann schaut mal hier: --> Nadel und Faden --> Halstücher


0 Kommentare

Spatzenirokese

Vor ein paar Tagen rief mich unsere Große nach draußen:

" Hihihi Maaaamaaaa! Guck mal...die Raupe hier macht dem kleinen Vogel ja ne komische Frisur! hihihihihihi".

Es war wirklich lustig anzusehen...ein super Schnappschuss dank meiner aufmerksamen naturverbundenen Tochter!

Und wieder einmal muss man sagen, aus dieser wunderschönen Raupe wird ein eher unscheinbarer aber durchaus putzig flauschig süßer Falter. Der Buchen-Streckfuss.

Suchmaschint ihn doch einmal :-)

0 Kommentare

Gruselig...

...war es mal wieder in der Villa Pelletti. So wie jedes Jahr wurde fleißig aufgebaut um eine schaurige Atmosphäre zu schaffen. Absolutes Highlight dieses Jahr: Die Nebelmaschine! Man sah die Hand vor Augen nicht mehr :-D Zu Essen gab es selbstgebackene Kekse und frische Panzerotti.

Fotos ?  Schaut mal hier: --> Gemischte Tüte


0 Kommentare

Hexenglühwein

Heute habe ich mich in meine kleine Hexenküche begeben um einen schmackhaften Glühwein für Halloween anzusetzen. Der hat es in sich! Selbst beim Umrühren zog einem der Dunst gradewegs ins Hirn :-D . Jetzt muss er noch 2 Tage schön durchziehen...eine Fruchtfliegeninvasion habe ich jetzt schon in der Küche. Sieht aus wie Sangria gelle? Ihr wollt das Rezept? Schaut mal hier --> Happa Happa --> Süßes für´s Herz.

0 Kommentare

Schli...Schla...Schlabberlätzchen

Die neusten Schlabberlätzchen für kleine Krümelmonster sind nun fertig. Guckt sie euch an unter --> Nadel und Faden!


0 Kommentare

Kleine Äffchen...

...endlich sind die letzten 10 Windeltaschen auch fertig genäht.

Der Adventsbasar rückt immer näher und es gibt noch viel vorzubereiten! Einiges muss noch durch die Maschine laufen und so manches Holzbrettchen wird noch graviert (demnächst gibt´s Bilder).

Dieses Jahr werde ich meinen ersten Stand auf dem Dahlheimer Adventsbasar haben.

Das ist alles für den guten Zweck, denn der Gewinn wird gespendet!

Also schaut doch mal vorbei und kauft reichlich ;-) Am Samstag, den 28.11.2015 ab 14 Uhr geht´s los und für so ein kleines Dorf haben wir alles was das Weihnachtsmarktherz höher schlagen lässt.

An meinem Stand werde ich auch Lose verkaufen, ihr könnt was Tolles gewinnen!

Ich freue mich euch zu sehen!

0 Kommentare

Unheimlich

Ach ja ....fast vergessen: Dieser "kleine" Bursche ist uns im Juli begegnet und ich hatte gar nicht mehr daran gedacht, ihn euch vorzustellen.Es ist ein Pappelfalter und er hat eine Flügelspannweite bis zu 92 mm!!! Ein putziges Kerlchen. Er frisst übrigens nur in seinem Raupenstadium, im Falterleben nichts mehr, denn sein Saugrüssel ist verkümmert.

0 Kommentare



Nähen macht irgendwie süchtig!


 

Wie kam es zu dem Namen Villa Pelletti?

 

Im August 2008 wurde aus einem kleinen alten renovierungsbedürftigen Haus

mit viel Liebe und Hingabe (und manchmal auch Verzweiflung) die Villa Pelletti,

in der heute viele kreative Dinge entstehen....

Der Name entstand in der Zeit, in der das Häuschen eine neue Heizung bekam (eine Pelletheizung).

Uns nannte man  nur noch "die Pellettis" und so kam es das wir uns kurzerhand entschieden auf unserem Haus ein Schild anzubringen und so wurde daraus

Die Villa Pelletti