Kreatives Allerlei, mit Liebe selbstgemacht!



 

 

 

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Villa Pelletti!


 

 

 

Hier findest du eine Ansammlung verschiedenster kreativer Versuche,

die ich gerne in meiner Freizeit ausprobiere.

Vielleicht findest du ja etwas, was du Zuhause nachmachen möchtest.

Bitte scheut euch nicht mich bei Fragen, Wünschen, Anregungen und Kritik zu kontaktieren. (villapelletti@gmail.com )

Ich freue mich über deinen Eintrag im Gästebuch.

Viel Spaß beim Stöbern und schau bald wieder rein!

 

Deine Janine von Villa Pelletti


Was gibt´s Neues?


Siggi, Peter und Arnold

Diese drei Kameraden

habe ich in den letzten Tagen

genäht.

Ein Schäfchen namens Siggi,

ein Wölfchen namens Peter

und

das Alpaka Arnold.


Für den kleinen Feuerwehrmann...

 

 

Zum Geburtstag

hat sich mein kleiner "Großer"

selbstverständlich einen

Feuerwehr-Geburtstagskuchen

gewünscht.

Da habe ich ihm natürlich auch einen gebacken.

Roarrrrr...

 

 

 

 

 

Seit langem mal wieder den Lötkolben angeschmissen.

Ein Fuchs muss tun, was ein Fuchs tun muss

Diese Fuchsohren habe ich 2 Tage vorher noch spontan für meine Freundin und mich genäht, damit sind wir den ganzen Abend positiv aufgefallen :-) ...ähm...Füchse sind ja gar keine Rudeltiere!

Ihr wisst ja, eigentlich bin ich totaler toten Hosen Fan, aber es gab da eine Phase in meiner Jugend, in der meine beste Freundin und ich immer absolute Bginner gehört haben und so kam es, dass sie mir einen richtig tollen Revival-Abend schenkte. Ein Open Air Konzert in der Hammer-Location Amphitheater Trier. Eine super Stimmung, nette Leute und eine richtig gute Show.


Ich liege im Gras...und schau zum Himmel rauf...Hallo Flieger!

 

 

 

 

 

 

Dank meines Opas durfte ich wundervolle 1 1/2 Stunden über/unter den Wolken verbringen.

Was für ein tolles Erlebnis!

Vielen Dank an dieser Stelle

noch einmal für dieses tolle Erlebnis!

Es gab so viel zu sehen...die Felder...die Burgen im Rheintal und vor allem meine Heimatgemeinde.

Einfach fantastisch!

0 Kommentare

Hey Hey Wickie...

 

 

...zieh fest das Segel an...

Diesen Nusskuchen habe ich Wikinger-mäßig aufgebrezelt und so kam er bei den Kindern viel besser an, als ein normaler 0815 Nusskuchen.

Irgendwann hatte ich das so mal im Internet gesehen und  das musste ich endlich mal nachmachen.

Zschhh..Zschhh

 

 

 

 

 

 

 

 

Dies ist eine herzhafte Pestoschlange.

Einfach einen Pizza/Hefeteig aus Vollkornweizenmehl zubereiten, mit Schmand und Pesto Rosso füllen, aufrollen, mit Ei bestreichen und mit Sesam und Mohn betreuen.

Augenbohnen und Paprika geben den letzten optischen Kick.

Lecker wars :-)

Himbeerkuchenzeit

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt ist wieder Zeit für leckere Obstböden

und fruchtige Rollen.

 

Draußen im Blumenmeer und Hyazinthenduft

schmeckt es gleich viel besser.

 

Es schmeckt nach Fühling.

 

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit.

 

Genießt sie!

0 Kommentare

Toooooooor zum 60.Geburtstag

 

 

 

---------------

 

Vor kurzem waren wir auf einem 60. Geburtstag eingeladen und das Geburtstagskind ist ein absoluter Borussia-Mönchengladbach-Fan.

Da entstand dieser Schokokuchen mit 800g Fondanteindeckung!

 

---------

 

 

0 Kommentare

Summ Summ

 

 

 

 

Heute habe ich mich mal dringend ans Werk gemacht und die Spechtschäden des Winters behoben. Das Insektenhotel ist jetzt wieder repariert und die nächsten Wildbienchen können einziehen. Die Tage bauen wir noch einen Spechtschutz, damit er sich nicht wieder bedienen kann. Alleine heute kamen unzählige Bienen vorbei, um sich häuslich einzurichten. Dabei entstand dieses tolle Foto.

0 Kommentare

Dohlem Helau

 

 

Ich hoffe, ihr habt die närrische Zeit gut hinter Euch gebracht!

 

Wir haben sie dieses Jahr sehr genossen.

Es gab Zuckerwatte, Quarkbällchen, Zauberauftritte

und einen gemeinsamen Sing- und Tanzauftritt mit meinem Mann

.

Jetzt freuen wir uns auf die nächste kommende Wunderzeit...

meine Lieblingszeit....

den

FRÜHLING!

 

Bis bald

eure Janine

0 Kommentare

Wohlfühlwärme

Hier entsteht ein neuer kleiner Blickfang in der Villa Pelletti: ein Holzherd,  zum Kochen und Backen und für angenehme Wärme. Nachdem der Laminat entfernt, die Fliesen gelegt, der Schornstein gesetzt und die Wandverblender geklebt und verfugt waren, konnte der Ofen endlich einziehen. Wir backen bereits fleißig darin.

Bereits jetzt, wollen wir das neue Herzstück unseres Hauses nicht mehr missen. Anfangs musste ich mich sehr daran gewöhnen, denn der Hausherr ballerte ordentlich Holz in den Ofen, um hier eine Mallorca-ähnliche Hitze zu erzeugen.


0 Kommentare

Väterchen Frost

Väterchen Frost war da und hat überall ganz hervorragende Arbeit geleistet! Wie kleine haarige Spinnenbeine hat er alles mit seinen Frostnadeln bespickt, richtig schön, besonders im Sonnenuntergang!


0 Kommentare

Happy Purzeltag

Wer mich kennt, der weiß, dass ich es liebe Motivkuchen aus Fondant herzustellen (siehe --> Happa Happa )

Klar, dass zum Geburtstag meiner Großen etwas Besonderes geschaffen werden musste. Ein Ohnezahn-Kuchen, denn der ist derzeit ziemlich angesagt bei uns.

0 Kommentare

Selbstgemachte Weihnachtsgeschenke

Selbstgemachtes kommt immer gut an und dieses tolle Zitronen- Limetten und Orangenzucker-Körperpeeling duftet herrlich nach Sommer und Urlaub. Ein kleines Näschen Entspannung zur kalten Jahreszeit.

Rezept:

60 g Bio-Kokosöl

250 g Zucker (feine Körnung)

2-3 EL abgeriebene Bio-Zitronenschale (oder Orange...)

10 Tropfen ätherisches Zitronenöl (oder Orangenöl...)


0 Kommentare

Nach dem Basar ist vor dem Basar :-D


Zur Vervollständigung, der Artikel aus der Zeitung:


Endlich finde ich die Zeit, um euch in ein paar Bildern die Eindrücke des Weihnachtsbasars zu zeigen.

Wahnsinn! Es war so perfektes Wetter, nicht zu kalt und trocken, so das sich eine Menge Leute blicken ließen und richtig viel kauften! Der Losverkauf brummte dieses Jahr und auch die Zuckerwattenmaschine, die erstmals dabei war verzeichnete guten Umsatz. 66 verkaufte Zuckerwatten sprechen für sich!

Heute Abend ist die offizielle Spendenübergabe, da erfahren wir, wieviel der gesamte Basar spenden kann. Ich für meinen Teil bin durchaus zufrieden,

so kann ich euch verkünden,

einen wahnsinnigen tollen Betrag von Sage und Schreibe

                                            610 Euro

spenden zu können!

Danke an Euch!

Ohne Euch wäre das nicht zusammen gekommen. Unglaublich!

Danke! Danke! Danke!


1 Kommentare

Noch 3 mal schlafen...dann ist...Adventsbasar!


Nun lüfte ich endlich das Geheimnis: Es wird dieses Jahr neben dem üblichen 9 Meter Stand auch eine kleine Ecke mit Zuckerwatte geben. Das hat auf dem Weihnachtsbasar noch gefehlt! Freitag fangen wir an aufzubauen um euch pünktlich Samstag Mittag ab 14 Uhr in der Jakobstraße in Dahlheim zum 27.Weihnachtsbasar begrüßen zu dürfen. Neben den tollen anderen Preisen, verlose ich dieses Jahr etwas ganz Besonderes: Ein Zuckerwattenevent für deinen nächsten Geburtstag (Verlosung ca. 18 Uhr am Stand). Wie im letzten Jahr werde ich den kompletten Gewinn aus allen Produkten und dem Losverkauf spenden. Ich hoffe, ihr kommt vorbei und unterstützt diesen zauberhaften Weihnachtsmarkt für den guten Zweck in Dahlheim. Die letzten Tage ziehe ich mich nun zurück, um an den letzten kleinen Projekten zu arbeiten. Ich freue mich auf euch und hoffentlich trockenes kaltes Wetter!



Mit diesem Super-Geschenk hat mein Mann mir einen riesigen Traum erfüllt:

Eine richtige Zuckerwattenmaschine.

Awwwwhh!!!

Passend dazu hat er mir einen Wagen gebaut,

eine Schürze bedruckt und ein großes Banner  erstellen lassen.



Dieses Jahr gibt es nicht nur Kaptain Wildbart,

den Adventskalender,

sondern auch was für die Mädels...

eine tolle Prinzessin, gefüllt mit kleinen Süßigkeiten. Kauft ein paar Lose und schon habt ihr die Chance auf diesen Gewinn!



1 Kommentare

Wer kriecht denn da die Tasse hoch?

 

Diese kleinen Teeschnecken sind mir durch Zufall

im Internet begegnet.

Sie halten den Teebeutel an Ort und Stelle,

damit dieser nicht mehr in den Tee flutschen kann.

Eine fabelhafte Idee, findet ihr nicht?

Diese kleinen bunten unschleimigen Schneckchen gibt es auch an meinem Adventsbasarstand... und das wie immer für den guten Zweck.

Also bis bald!

0 Kommentare

Loriot´s Nudeln sind das zwar nicht...


...aber dafür ganz weiche Filznudeln. Diese kleinen Nähwerke sind der ideale Begleiter in der Puppenküche oder im Kaufladen. Ob nun Tagliatelle, Ravioli, Farfalle oder Tortellini, sie sehen nicht nur zum Anbeißen aus, mit ihnen kann man super spielen. Dank der Computerkünste meines Mannes haben diese Tütchen auch ganz tolle Etiketten bekommen. Wollt ihr Nudeln? Dann kommt zum Weihnachtsbasar nach Dahlheim :-)



1 Kommentare

Backe Backe Kuchen

Seit neustem backe ich nicht nur kleine Brötchen, sondern auch viele leckere Cupcakes, Muffins und Törtchen...

Zum Anbeißen!

Besser nicht! Das werden die Zähne nicht überleben,

denn Gips, Salzteig, Silicone und PU-Schaum sind nicht zum Essen gedacht. Aber diese Torten und Küchlein eignen sich hervorragend, um im Kaufladen damit zu spielen oder um die Wohnung im Shabby chic Look zu dekorieren.

Hier ein paar meiner Törtchen:--> gemischte Tüte --> Alles für den Kaufladen


0 Kommentare

Bald ist es wieder soweit...

Am 26.11.2016 ab 14 Uhr ist es wieder soweit: Der alljährliche Dahlheimer Weihnachtsbasar steht vor der Tür und ich habe dort wieder einen Stand. Erst dachte ich, er würde dieses Jahr etwas kleiner ausfallen, da ich erst im September angefangen habe, aber um genau zu sein, ist er dieses Jahr sogar noch eine Nummer größer als letztes Jahr ausgefallen. :-) Es gibt nicht nur Genähtes,  Betonarbeiten, Teelichthalter, Ringe aus Knöpfen, Sachen für den Kaufmannsladen, sondern auch eine große Überraschung, die ich euch aber erst in den nächsten Tagen zeigen werde. Kaptain Wildbart wird es wieder als Hauptpreis bei der Verlosung geben! Wie immer: Alles für den guten Zweck! Der komplette Gewinn wird gespendet und so hoffe ich, das ihr mal vorbei schaut und viiiiel einkauft. Damit wir den sagenhaften Spendenbetrag vom letzten Jahr toppen können :-D Ich freue mich riesig und kann es kaum erwarten.


0 Kommentare

Ringe aus alten Knöpfen - kleine Unikate

Beim Stöbern im Internet ist mir diese tolle Idee über die Füße gelaufen. Mit Omas alten Knöpfen entstehen die schönsten kleinen Kunstwerke.

Ringe in allen Farben und Formen.

Die Kisten der gesamten Nachbarschaft habe ich durchforstet auf der Suche nach ganz außergewöhnlichen Exemplaren und dabei entstanden ganz tolle Modelle (fast 80 Stück), die es bald auf dem Weihnachtsbasar in Dahlheim für einen guten Zwerk zu erwerben gibt.

Wenn ihr mehr sehen wollt --> gemischte Tüte

 


1 Kommentare

Futzelbons sicher verpackt


 

Mit diesen phantastischen Luftballonschutzhüllen ist es  sicherer für Babys mit Ballons zu spielen, denn wenn beim Kneifen und Beißen mal ein Ballon platzt, so verletzt er nicht das Gesicht und die Fetzen liegen nicht direkt in Mampfweite. Ausserdem muss er nicht lästig verknotet werden, das hat den Vorteil, dass man ihn in der Handtasche ganz klein mitnehmen kann und ihn einfach dort zum Einsatz bringt, wo er gerade gebraucht wird. Nach dem Spielen einfach die Luft raus lassen und so kann er prima wiederverwendet werden. Noch einen Vorteil bietet diese tolle Hülle: Der Ballon wird dadurch gefestigt und er springt sogar (fast wie ein Basketball). Ihr seht schon, nur Vorteile. Im Internet findet ihr diverse Anleitungen, selbst für Anfänger ist er gut zu Nähen. Weitere Modelle seht ihr hier --> Nadel und Faden


 

Futzelbon, so habe ich als Kind Luftballons genannt.

 




0 Kommentare

Kleine Büchlein gut eingepackt

In vielen verschiedenen Farben und immer ganz weich. Da ist für jeden das Passende dabei!

Siehe --> Nadel und Faden

Jeder, der Kinder hat, kennt das.

Diese süßen kleinen praktischen Büchlein für unterwegs fliegen in allen Ecken herum.

Im Bücherregal gehen sie förmlich unter, zwischen all den Riesen.

Schlimmstenfalls werden sie von Wimmelbuch und Co förmlich platt gemacht.

Da sind Eselsohren und Knicke an der Tagesordnung. Diese weiche kleine Schutzhülle beheimatet bis zu 8 kleine Büchlein und ist somit nicht nur eine super Aufbewahrung, sondern auch der perfekte Urlaubsbegleiter.

Denn mal ehrlich, wer hat noch Platz für 8 Bücher im Auto? Also wir nicht! Selbst die Dachbox platzt aus allen Nähten! ;-)


0 Kommentare

Wieder im Nähfieber

 

Diese Geldbörsen haben Platz für viele Karten, große Scheine und blinkende Münzen.

 

 

Jetzt wo die Tage kürzer und kälter werden,

rattert das Maschinchen wieder eifrig.

 

Neben den Geldbörsen,

die ich mit altem Muster aber neuen Stoffen genäht habe,

gehen hier wieder einige Schlabberlätzchen, Schnullerketten und Windeltaschen in Arbeit.

 

Auch ein paar Neue Ideen sind dabei,

diese werde ich euch in den nächsten Tagen vorstellen.

 

Bis dahin seht ihr die neuen Lätzchen und Co unter

--> Nadel und Faden.

 

Liebe Grüße

eure Janine


0 Kommentare

Kreativ mit Beton

 

 

Ich habe mich einmal an etwas ganz anderem vesucht. Da ich ja sonst eher so der Natur- und Holztyp bin, fiel es mir vorerst etwas schwer mich an das Thema Beton zu wagen, aber hat man erst einmal angefangen, macht es mächtig viel Spaß und außerdem wirkt der kühle moderne Beton in Verbindung mit altem Holz und Flaschen oder pastellfarbenen Kreidefarben und Blumen doch eher Shabby-Chic. Guckt es euch an --> gemischte Tüte --> Betonvariationen. Und wenn ihr etwas gerne Nachmachen wollt, fragt mich einfach, es ist wirklich kinderleicht, wenn man ein paar gute Tipps verfolgt.


0 Kommentare

Li...La...Lesezeichen...

...ich melde mich nach sehr langer Zeit endlich mal wieder zurück, im Sommer bin ich so viel draußen unterwegs, probiere neue Sachen aus und möchte ungern am PC sitzen.

Da aber so langsam die kalte Jahreszeit näher rückt, der Adventsbasar bald anklopft,

passiert hier mal wieder Etwas!

Da viele von Euch in dieser Zeit gerne mal wieder ein Buch in die Hand nehmen (ich ja nicht so) habe ich gestern Abend mal dieses Lesezeichen aus Stoffresten gebastelt.

Noch mehr schöne Motive seht ihr unter gemischte Tüte. Viel Spaß beim Nachmachen!

0 Kommentare

Glück Auf...auf Zeche Zollverein - Geocaching Giga Event in Essen

Vergangenen Samstag zog es uns in die große Stadt nach Essen in die Zeche Zollverein. Dort stand alles im Zeichen des Geocachings. Viele tausend Menschen besuchten mit uns ein Giga-Event. Wir waren 4 Stunden als Helfer tätig und durften anschließend das unfassbar große Gelände bestaunen, in der Händlerhalle einkaufen und diverse Spiele und Caches machen. Hier ein paar Eindrücke davon.

Ein Industriedenkmal

der Superlative


0 Kommentare

Bis zum bitteren Ende

Das ist unser neues Herzstück!

Eine Koorperationsarbeit zwischen meinem Mann und mir.

Wir lieben die toten Hosen

und wir lieben Geocaching.

Beides haben wir jetzt miteinander verbunden und in einem Stromkasten diese kleine Miniaturwelt erschaffen.

Sogar Solarbetrieben mit Licht und Musik!

Ihr wollt diesen Cache mal in Echt sehen? Schreibt mich einfach an

und erfahrt mehr überdas Hobby.

Liebe Grüße eure Janine von Villa Pelletti


0 Kommentare

Die neuen Holzbrennarbeiten für Musikliebhaber


0 Kommentare

Ihr erinnert Euch?

Es ist noch gar nicht soooo lange her, da habe ich diesen Greifball genäht und mir geschworen, dies nie nie nie wieder zu tun, denn es ist eine grauenhafte Arbeit!

Doch er gefiel einer werdenden Mama so gut, das ich mich ein letztes Mal rangesetzt habe um ihn für das neue Baby zu nähen.

Hoffentlich kommt die Überraschung an!

0 Kommentare

Frederiiiiiiike!!!

Das ist Frederike, die süße Eseldame. Sie ist kürzlich nach Düsseldorf gereist, obwohl sie schon so lange fertig war.

0 Kommentare

Rosalinde Muuuuh

 

Hallöchen zusammen,

wieder einmal habe ich länger nichts

von mir hören lassen,

der Januar hat es bei uns immer gewaltig in sich..

Geburtstage ohne Ende..

.Karneval...

naja und hier dann endlich

ein Neues-Jahr-Projekt für meine Mama,

die hat sich nämlich auch einmal ein Stofftier von mir gewünscht.

Das ist Rosalinde alias Blume

die Kuh

für meine Mama zum Geburtstag!

Mit herzlichen Grüßen

eure

Janine von Villa Pelletti

0 Kommentare

Prost Neujahr!

Über Weihnachten habe ich mich gar nicht gemeldet, ihr wisst ja wie das ist! Deshalb auf diesem Weg ein frohes neues Jahr und vor allem viel Gesundheit, Liebe und Zeit für eure Liebsten! Auf dem Bild seht ihr den müden Kalle. Er liegt in einem Katzenkörbchen, das ich zu Weihnachten verschenkt habe. Aber auch er hat ein neues Hundekörbchen bekommen --> Nadel und Faden. Ich freue mich auf viele neue Projekte in 2016! Bis bald!

0 Kommentare

...und wenn die 3. Kerze brennt...

...dann ist nicht mehr lange bis Weihnachten. Habt ihr schon alle Geschenke beisammen, schon seit Wochen, Monaten?

Seit ihr immer noch auf der Suche?

Oder kauft ihr eure Weihnachtspäckchen erst auf den letzten Drücker, heilig Abend kurz vor Ladenschluß? Wie auch immer, ihr braucht zum shoppen einen Einkaufswagen und dafür einen Chip, der  in diesem bunten Hippiestoff Lust auf Sommertage macht.

0 Kommentare

Und? Seid ihr schön artig gewesen?

Wenn das so ist, dann müsste euer Stiefel oder eure Weihnachtssocke vorgestern prall gefüllt gewesen sein...wenn nicht, würde ich vielleicht im kommenden Jahr etwas ändern ;-) Diese Socken wurden auf dem Adventsbasar verlost, gefüllt, da brauchte man nicht nett für sein. In diesem Sinne eine schöne besinnliche und stressfreie Weihnachtszeit (auch wenn jetzt schon die Menschen in den Supermärkten mit panischen Augen alles und jeden anrempeln.)

0 Kommentare

kleine Pellettis

Das sind die lustigen kleinen Kameraden Konrad, Eleonore und die Georg-Zwillinge :-) .

Kleine süße plüschige Freunde.


0 Kommentare

Schon vorbei...

Der Weihnachtsbasar ist leider schon vorbei, aber es war unglaublich schön.

Das Wetter zeigte sich pünktlich zur Eröffnung von seiner guten Seite und so kamen viele Leute und kauften fleißig ein.

So gut, dass ich glücklich verkünden kann, einen wahnsinnigen Betrag von 420 €  spenden zu können!!!!

Irre!!!!

Danke an alle, die dazu beigetragen haben und hoffentlich bis nächstes Jahr!


0 Kommentare

Noch einmal schlafen...

...jetzt ist es fast soweit. Die letzen Arbeiten sind gerade noch rechtzeitig fertig geworden...

eine Maschine Wäsche läuft noch mit einer letzten Handarbeit (hoffentlich wird sie bis morgen noch trocken), die letzten Lebkuchenherzen sind gebacken und beschriftet und das mit richtigen Dahlheimer Platt Wörtern :-D , das Zelt ist schon aufgebaut...ja und morgen früh geht es an den Standaufbau....ich kann es kaum erwarten...ich bin so aufgeregt, wie die Sachen ankommen....endlich....endlich...endlich.

Also noch einmal der Aufruf: Kommt vorbei, kauft ordentlich, esst und trinkt!

(Denkt dran alles für den guten Zweck, so leicht war es nie sich noch ein Bierchen oder einen Glühwein hinter die Binde zu kippen :-D ) ich freue mich auf euch und einen gelungenen Adventsbasar bei sonnigem Wetter!

1 Kommentare

Noch zweimal schlafen...

...und dann ist es soweit: Der Weihnachtsbasar Dahlheim steht vor der Tür! Ein Jahr lang habe ich darauf hin gearbeitet...unendlich viele Stunden sind ins Land gezogen, so viele schöne Sachen sind dabei entstanden, Genähtes, Gebranntes, Gebackenens und Geseiftes.  Die letzten 6 Wochen habe ich 20 Stunden die Woche immer an irgendetwas gepiddelt und nun ist es fast soweit...ich bin aufgeregt, ob meine Sachen gut ankommen und freue mich riiiiiiesig!!!! Ich kann es kaum erwarten meinen Stand aufzubauen. Kommt doch mal vorbei, es lohnt sich wirklich diesen schönen kleinen mit Liebe organisierten Weihnachtsmarkt zu besuchen. Das Gewissen ist beruhigt, bei jedem Glühwein, bei jeder Bratwurst und jeder gekauften Kleinigkeit, denn alles ist für den guten Zweck!  Der Erlös kommt gemeinnützigen Organisationen zu Gute. Also kann ich nur sagen: Kommt vorbei und kauft ordentlich ;-) Hier auf dem Foto seht ihr übrigens noch Hildegard und die Heinzchen-Zwillinge, die gibt es natürlich auch...

0 Kommentare

Piddeldingens

Ja da ist es...das mhhh?

Ja wie nenn ich es denn bloß?

Na klar: Piddeldingens!

Piddeldingens ist ein Spiel gegen Langeweile

und gut um die Feinmotorik zu verbessern,

denn man muss immer zwei Säckchen mit gleichem Inhalt durch Ertasten finden und das ist bei kleinen Reiskörnern, Linsen, Kichererbsen und vielen anderen Materialien manchmal gar nicht so einfach.

Schaut euch doch einmal unter --> Nadel und Faden die anderen tollen Farben an.

Es gibt ganz viele Arten mit Piddeldingens zu spielen.

Nie wieder mit quengelnden Kids im Wartezimmer einer Arztpraxis sitzen,

auch lange Autoreisen lassen sich besser ertragen mit:


PIDDELDINGENS

0 Kommentare

Wau Wau Model

Unser kleiner Kalle präsentiert Euch hier die schönen Hundehalstücher. Er hat sich wiklich sehr bemüht und uns sein bestes Lächeln geschenkt. Ihr wollt noch mehr Fotos von ihm sehen? Dann schaut mal hier: --> Nadel und Faden --> Halstücher


0 Kommentare

Hi Ha Handgelenk



Eine kleine hübsche Geldbörse für das Handgelenk.

Super praktisch, wenn man nicht immer sein ganzes Portemonaie mitnehmen möchte, sondern nur etwas Geld und einen Haustürschlüssel.

Zum Beispiel beim Joggen, Reiten, Fahrrad fahren,

auf Reisen

(praktisch unter dem Ärmel fällt es Dieben schwer es zu finden)

oder auf dem Konzert, wenn man mal wieder eine Jeans ohne Hosensäckel trägt.

0 Kommentare

Immer eine handbreit Wasser unterm Kiel...

Das hier ist Wildbart - Käpt´n Wildbart.

Das Schnittmuster habe ich hier gekauft:

https://www.makerist.de/patterns/adventskalender-pirat-kaept-n-wildbart-naehanleitung-und-schnittmuster

Er ist der diesjährige Hauptpreis bei meiner Adventsbasarverlosung! Aber es gibt noch ganz  viiiiiiiiele schöne Preise.

Also seit dabei und probiert euer Glück am 28.11.15 ab 14 Uhr in Dahlheim.

Alles für den guten Zweck!

Viel Glück!

Mehr Bilder findet ihr unter --> Nadel und Faden

0 Kommentare

Für Bäcker, die kleine Brötchen backen...

Die letzten verschiedenen Brotkörbchen, die ich für den Adventsbasar genäht habe, sind nun fertig. Ob mit Spitze oder Schleifchen oder ohne alles, da ist für jeden das Passende dabei. Sie können prima auch als Aufbewahrungskörbchen genutzt werden, dazu muss der Stoffbund einfach hochgeklappt werden, dann passen allerhand Dinge hinein wie Spielzeug, Rechnungen oder Badutensilien.

Schaut hier: --> Nadel und Faden

0 Kommentare

Für die, die sich nur einmal im Jahr waschen :-D

So manch einer soll sich ja angeblich nur einmal im Jahr waschen und das meist zu Weihnachten. Ja.....und weil Weihnachten nun wieder ins Haus steht habe ich mal ein paar schöne Seifenstücke gemacht...ok...ein bisschen gefuddelt aber doch nett. Einfach geruchsneutrale Seife mit dem Kartoffelschäler zerschälen, in einem Topf mit wenig Wasser langsam verflüssigen, Lavendelblüten, Honig und Olivenöl zugeben, in die gewünschte Form bringen und trocknen lassen. In die noch weiche Seife kann man auch gut noch ein Stück Kordel oder Geschenkband einarbeiten oder sogar einen Magneten, für die alt bekannte magnetische Seifenhalterung.

Ist doch Kinderleicht und ein schönes kleines Mitbringsel.

0 Kommentare

Schminktäschchen

Die letzten Schminktäschchen

für den Adventsbasar sind fertig gestellt.

In vielen Farben....hier zu sehen die Oktoberfestversion :-D

den Rest gibts hier zu sehen: --> Nadel und Faden

0 Kommentare

Spatzenirokese

Vor ein paar Tagen rief mich unsere Große nach draußen:

" Hihihi Maaaamaaaa! Guck mal...die Raupe hier macht dem kleinen Vogel ja ne komische Frisur! hihihihihihi".

Es war wirklich lustig anzusehen...ein super Schnappschuss dank meiner aufmerksamen naturverbundenen Tochter!

Und wieder einmal muss man sagen, aus dieser wunderschönen Raupe wird ein eher unscheinbarer aber durchaus putzig flauschig süßer Falter. Der Buchen-Streckfuss.

Suchmaschint ihn doch einmal :-)

0 Kommentare

Gruselig...

...war es mal wieder in der Villa Pelletti. So wie jedes Jahr wurde fleißig aufgebaut um eine schaurige Atmosphäre zu schaffen. Absolutes Highlight dieses Jahr: Die Nebelmaschine! Man sah die Hand vor Augen nicht mehr :-D Zu Essen gab es selbstgebackene Kekse und frische Panzerotti.

Fotos ?  Schaut mal hier: --> Gemischte Tüte


0 Kommentare

Hexenglühwein

Heute habe ich mich in meine kleine Hexenküche begeben um einen schmackhaften Glühwein für Halloween anzusetzen. Der hat es in sich! Selbst beim Umrühren zog einem der Dunst gradewegs ins Hirn :-D . Jetzt muss er noch 2 Tage schön durchziehen...eine Fruchtfliegeninvasion habe ich jetzt schon in der Küche. Sieht aus wie Sangria gelle? Ihr wollt das Rezept? Schaut mal hier --> Happa Happa --> Süßes für´s Herz.

0 Kommentare

Must Have Weihnachten 2015 ;-)

Heute zeige ich Euch meine neusten Anfertigungen :-D Schlüsselanhänger in vielen Farben mit richtig schönen Motiven...sie sind richtig handlich und hübschen jeden Schlüsselbund auf. Ich habe sogar welche für richtige Handwerker gemacht, schaut mal hier --> Nadel und Faden


0 Kommentare

Schli...Schla...Schlabberlätzchen

Die neusten Schlabberlätzchen für kleine Krümelmonster sind nun fertig. Guckt sie euch an unter --> Nadel und Faden!


0 Kommentare

Bananaaaaaa...

...ja bevor ich es nachher noch vergesse...hier die fertig gestellten Holzfrühstücksbrettchen für den Adventsbasar. -->Holzkopf --> Brennmalerei. Da dieses Jahr klar im Trend diese kleinen netten gelben Dinger sind habe ich natürlich keine Kosten und Mühe gescheut diese aufzubrennen, in der Hoffnung, dass die Kids sich freuen.

0 Kommentare

Kleine Äffchen...

...endlich sind die letzten 10 Windeltaschen auch fertig genäht.

Der Adventsbasar rückt immer näher und es gibt noch viel vorzubereiten! Einiges muss noch durch die Maschine laufen und so manches Holzbrettchen wird noch graviert (demnächst gibt´s Bilder).

Dieses Jahr werde ich meinen ersten Stand auf dem Dahlheimer Adventsbasar haben.

Das ist alles für den guten Zweck, denn der Gewinn wird gespendet!

Also schaut doch mal vorbei und kauft reichlich ;-) Am Samstag, den 28.11.2015 ab 14 Uhr geht´s los und für so ein kleines Dorf haben wir alles was das Weihnachtsmarktherz höher schlagen lässt.

An meinem Stand werde ich auch Lose verkaufen, ihr könnt was Tolles gewinnen!

Ich freue mich euch zu sehen!

0 Kommentare

Ursel´s erster Auftrag

Heute darf Ursel das erste Mal

ein selbstgenähtes Longshirt präsentieren.

Gr. 80 passt ihr perfekt!

Sie macht es wirklich gut! :-D

Auch für mich das erste genähte Oberteil und ich bin vollkommen zufrieden! Hat bis auf wenige kleine Fehler prima geklappt.

Die Ärmel sind aus einem alten Herrenlongsleeve gemacht. Resteverwertung mal anders.

Übrigens seht ihr hier die reparierte und teils neu lackierte Ursel MIT Wimpern!

0 Kommentare

Töröööööö...

Das hier ist ein Knister-Rassel-Quietsch-Greifelefant. Ein kleines Babygeschenk.

0 Kommentare

Ursel ist da!

Ihr kennt sie bestimmt! Die Ursel von Schildkröt! Mitlerweile hat sie gute 60 Jahre auf dem Buckel...und sie hat einen großen Buckel, denn sie ist 70 cm groß!...ja und jetzt denkt ihr bestimmt...ok...jetzt ist sie vollkommen verrückt geworden und sammelt noch gruselige Puppen. Aber nein...sie soll als Model für meine genähten Sachen herhalten und die modernen Puppen von heute gefallen mir einfach nicht. Deshalb war ich froh, diese kleine Ursel bei einem großen Online-Auktionshaus für nen mega Schnäpper von 37 € ersteigert zu haben, denn ihr normaler Handelspreis liegt tatsächlich bei über 120 €! Na und weil wir uns den Puppendoktor für mehrere Hundert Euro nicht leisten konnten, musste ich sie kurzerhand selbst reparieren. Komplett neue Aufhängungen, neue Lackierungen, Mama-Stimme repariert und sogar neue Wimpern habe ich ihr verpasst. 2 1/2 Std. Reparatur haben sich gelohnt, bald seht ihr mal ein Bild von ihr nach der Schönheits-OP.

0 Kommentare

Money Money Money...

Ein Geldgeschenk mal anders... diesmal habe ich mich an einer großen netten Geldbörse versucht...okay, der dicke Wachstuchstoff hat mich 2 Nadeln gekostet :-D aber sonst war es für´s erste Mal ganz in Ordnung. Gefüllt mit ein paar Kröten war es gestern ein Geburtstagsgeschenk. Wollt ihr es von Innen sehen? --> Schaut doch mal rein unter Nadel und Faden.

0 Kommentare

Der Storch war da!

In der Nachbarschaft war die Tage der Storch...und nun ist die Welt um ein süßes kleines Wesen reicher geworden. Für die meisten Geburtstage kaufe ich schon eigentlich immer diese 0815 Fünfzig-Cent-Karten in einem bekannten Drogeriemarkt, aber zur Geburt muss einfach was Persönliches her...diese Karten hebt man ja schließlich auch lange auf! Und da habe ich mal eine gebastelt.

0 Kommentare

Unheimlich

Ach ja ....fast vergessen: Dieser "kleine" Bursche ist uns im Juli begegnet und ich hatte gar nicht mehr daran gedacht, ihn euch vorzustellen.Es ist ein Pappelfalter und er hat eine Flügelspannweite bis zu 92 mm!!! Ein putziges Kerlchen. Er frisst übrigens nur in seinem Raupenstadium, im Falterleben nichts mehr, denn sein Saugrüssel ist verkümmert.

0 Kommentare

Grillpfanne XXL

Eine Grillpfanne so groß, dass sie auf unseren Holzkohlerundgrill passt... und darin gab es gegrilltes Gemüse. Mein Mann möchte sich demnächst einmal ein Straußenei im Nachbardorf kaufen, um ein XXL-Spiegelei darin zu braten! :-D

0 Kommentare

Ich habe mich endlich getraut! :-)

Ihr erinnert euch noch?

Im Februar 2015 habe ich diese wundervolle Stofflieferung bekommen und seitdem liegt er schön hier rum - und warum?

Das kann ich euch sagen:

1. Die Zeit war knapp und

2. Ich hatte Angst davor Jersey zu nähen.

Als Anfänger graut es einem davor.

Baumwolle war bisher mein treuer Begleiter, aber für Klamotten musste Jersey her.

Und tadaaaa: Meine erste Hose!

Natürlich nicht perfekt und voller Fehler, aber ich bin über meinen Schatten gesprungen und nun mächtig stolz :-) , ich hoffe, dass ich schnell lerne und noch mehr mit diesem superweichen Stoff nähen kann!

0 Kommentare

Happy Birthday kleiner Mann!

Zum ersten Geburtstag meines Kleinen habe ich ein paar Krümelmonster-Muffins gebacken, schließlich ist es ja ein kleines Krümelmonster :-) Für die Optik wurden Kokosflocken mit Lebensmittelfarbe eingefärbt. Sieht nett aus und ist mal etwas Anderes.


0 Kommentare

Gegen Vampire


Mmmmhhh super sommerlich! Aioli catalana mit Kräuterdekoration aus dem Garten! Ihr wundert Euch, dass sie nicht so gelb ist wie normal? Auf Formentera gab uns eine Einheimische ein Rezept, dass nicht ganz so mastig, sondern sehr erfrischend leicht ist. Mit Quark und Joghurt...

0 Kommentare

Kräuterernte

Sooo...endlich habe ich einmal wieder etwas Zeit gefunden, meine Kräuterwand aufzufrischen. Die Alte war ganz krümelig und farblos geworden. Mein absolutes Lieblingskraut ist die Zitronenverbene...wie toll die duftet! Herrlich!!!

0 Kommentare

Nur eine Nacht

Ja....leider nur eine Nacht und einen halben Tag lang blüht dieser Bauernkaktus. Ich mag Kakteen ja eigentlich gar nicht, aber dieser hier gefällt mir zumindestens einen Tag, denn diese wundervollen Blüten zeigen wieder einmal ein Wunder der Natur - schließlich wird dieser Kaktus zwischen Oktober und April nicht einmal gegossen! Wahnsinn! Dieses Jahr blühte er besonders üppig - allerdings nur eine Nacht und einen halben Tag :-)


0 Kommentare

Gurkenschlange


Vergangenes Wochenende waren wir auf einem Kindergeburtstag eingeladen.

Wir haben als kleines Mitbringsel einen Rohkostteller gemacht. Da mir das so aber zu langweilig war, ist eine Gurkenschlange draus geworden.

0 Kommentare

Verliebt, Verlobt, Verheiratet!

Am vergangenem Wochenende waren wir bei 39 Grad auf der Hitze-Hochzeit des Jahres. Das Brautpaar hat sich wahre Mühe gegeben uns mit Fächern und kühlenden Sprühflaschen bei Laune zu halten und es ist ihnen gelungen. Eine tolle Hochzeit mit leckerem Essen und einem fantastischen Cupcake-Buffet!


0 Kommentare

Retrowindeltasche

Mal wieder was Genähtes!

Hier ein paar sommerliche Retro-Windeltaschen a la 70er :-)


0 Kommentare

Das Wandern ist des Müller´s Lust

Seit langer Zeit melde ich mich heute zurück mit einem Foto, welches wir die Tage auf einer wundervollen Wanderung gemacht haben. Auf der Suche nach vielen kleinen Geocaches (koordinatengestützte Schatzsuche) durften wir eine herrliche Aussicht genießen! Wenn man erst mal ein Döschen gefunden hat, packt einen das Cacherfieber und man kann gar nicht mehr aufhören Tupperdosen zu suchen ;-) Habt ihr es schon einmal ausprobiert? Nein? Dann versuche doch einmal einen der derzeit 4 Geocaches der Pellettis zu finden! (Willkommen in Dahlheim, Dohlem zu Fuß, Zwillingswächter des Waldes und Maja´s Haus warten darauf, von euch gesucht und gefunden zu werden!)  --> www.geocaching.com

0 Kommentare

Blau Blau Blau blüht der...

...Blauregen! Oder eher gesagt...blühte.

Ich hatte ganz vergessen ein Foto davon reinzustellen.

Er duftet auch ganz wunderbar...eigentlich sind alle Pflanzenteile hoch giftig, aber interessanterweise ißt man in Italien die Blüten zu Pasta, da sie wohl ein angenehm süßes Aroma haben:

Ganz ehrlich, ich wollte es nicht ausprobieren!

Wußtet ihr, dass diese Planze so stark ist, dass sie Verankerungen von Rankgittern an Hauswänden herausreißen kann? Ganze Fundamente soll sie anheben können.

Mal sehen, wie lange die Villa Pelletti noch steht :-)

0 Kommentare

Verwunschen

Beim Besuch eines Wildparks haben wir diese Fotos gemacht. Vor genau 10 Jahren haben wir diese Wurzel schon einmal fotografiert. Damals haben wir uns mit Freunden darauf plaziert, die uns erst kürzlich das Foto als Erinnerung zukommen lassen haben. Nun haben wir uns mit Kindern darauf plaziert und es zurück geschickt.


0 Kommentare

Wi Wa Windeltasche...

Eine Windeltasche für unterwegs, in die viel hinein passt. Ja diese hier ist wirklich prall gefüllt, da ich nichts dem Zufall überlasse :-D Wie sie von Innen aussieht? Schau doch mal rein -->Nadel und Faden

0 Kommentare

Erdbeerzeit

Zwei neue Fotoobjekte haben sich heute ins Erbeerkörbchen geschlichen.

Ab jetzt gesellen sie sich zu den anderen

--> Hobbyknipsen --> Obstgesichter.

0 Kommentare

Die Vorbereitungen laufen...

Heute wird in der Villa Pelletti endlich mal wieder gefeiert! Es gibt Pizza aus dem Holzbackofen und Long Island Iced Tea...
0 Kommentare

Zurück vom Urlaubsmarathon

Endlich ist wieder Leben in der Villa Pelletti. Ich melde mich zurück aus dem Urlaub und habe wieder ein paar tolle Fotos mitgebracht. Schaut doch mal rein--> Hobbyknipsen --> Ein Tag am Meer -->Dänemark. Ab sofort gibt es wieder (hoffentlich) regelmäßig Neues von Daheim. Bis denne viel Spaß beim Meerschnuppern...

0 Kommentare

Flauschige Pulswärmer

aha...derzeit rattert hier wieder die Maschine trotz ewiger Gartenarbeit...dafür werden die Fotos zur Präsentation immer schöner, denn endlich blüht hier wieder alles!

0 Kommentare

Kurz vor Frostfrei

Ja...Ja... bald ist es geschafft...dann sind die Eisheiligen fort und man kann endlich Neues draußen anpflanzen ohne Angst vor Vätechen Frost zu haben. Bis jetzt haben wir schon ordentlich gewerkelt und gebuddelt, umgepflanzt und gesäubert. Unsere "Kräuterpalette" hat neben einem neuen Anstrich gleich eine neue Bepflanzung erhalten.

0 Kommentare

Oh wei oh wei...

...wie die Zeit vergeht. Es tut mir sehr leid, ich habe diese Seite eine sehr lange Zeit vernachlässigt und zwischenzeitlich ist soooo viel geschehen!

Heute melde ich mich endlich zurück nach fast auf den Tag genau einem Monat! Himmel, Arsch und Zwirn, das ist heftig! nach einer schönen Woche Urlaub an der niederländischen Nordsee, Taufe, Geburtstagen, Terminen und wieder einer schönen Woche Urlaub bei bestem Wetter im niederländischen Inland, gibt es heute endlich mal ein Lebenszeichen dieser Webseite! Es hat sich etwas verändert, Villa Pelletti ist nicht mehr bei Facebook aktiv, ich kann und will diesen schwammigen AGB´s nicht mehr zustimmen und so blieb mir nur eine Möglichkeit-(Fuck the System) :-) ich hoffe ihr verzeiht! Ja also was soll ich sagen, ich will es kaum aussprechen, da es in 2 Wochen bereits wieder ne Woche in Urlaub geht ( ja ich weiß das klingt echt ungerecht, aber zusammen gerechnet in 2015 sind es ja insgesamt nur 2 Wochen und 5 Tage und die ersten 2 Urlaube waren ja Außer-Saison-Schnapper, so dicke hamm mer et ja schließlich och nit!) werde ich die die nächste Zeit wieder nicht all zu viel von mir sehen lassen, im Sommer ist auch viel draußen zu tun! Da protzt die Kraft und Lust zur Arbeit nur so aus einem heraus (wir entwurzeln und pflanzen 45 m Hecke neu!) Seit mir nicht böse, aber ich lasse bald wieder von mir hören. Ein paar neue Holland-Bilder findet ihr unter Hobbyknipsen - Ein Tag am Meer und in der neuen Rubrik -was sonst noch bleibt-der Rest vom Schützenfest...Liebste Grüße.....bis denne

1 Kommentare

Walther p38

Gestern bekamen unsere Große und zwei ihrer Freunde eine Führung durch ein Polizeikommissariat. Das war sehr aufregend für sie, schließlich wünscht sie sich nichts sehnlicher als Polizistin zu werden :-) Der Kuchen war ein kleines Dankeschön

0 Kommentare

Zum Geburtstag

Diesen Kuchen haben wir gestern an einen Hosen-Fan verschenkt

3 Kommentare

Auf einmal war se fast fott die liebe Sonne...

Ja also die totale Sonnenfinsternis 1999 hat mich ja irgendwie mehr überzeugt...wie alles so ruhig und dunkel wurde...immerhin No Risk no Fun hab ich heute mal ganz kurz reingeschaut, als ne Wolke drüber war... Wenn ich 2026 nicht zufällig gerade auf den Balearen bin, werde ich die nächste totale Sofi wohl von oben betrachten, denn um Himmels willen am 03.09.2081 werde ich diese wohl hier auf Erden nicht mehr erleben ;-)

0 Kommentare

Pizza Pizza...

Neues aus unserem Holzbackofen, Pizza mit Schinken und Ruccola, Hähnchenschenkel, Apfelstreusel und Hefezopf, der so nicht aussehen sollte! Fotos findet ihr unter Happa Happa Holzbackofen

0 Kommentare

Das Warten hat ein Ende

Nach 2 langen Wochen ohne Sofa, ist es heute endlich geliefert worden! ich werde jetzt mal nichts tun, außer dieses scharfe Teil probe zu liegen :-D herrlich!!!!

0 Kommentare

Saisoneröffnung

Endlich haben wir es mal geschafft den Holzbackofen anzuwerfen! Heute war Brotbacktag....und sie sind super geworden! Roggenmischbrot und Zwiebel-Schinken-Brot...einfach lecker! Guckt euch alles an unter Happa Happa Holzbackofen -viel Spaß!


0 Kommentare

Miniatur liebe ich

Vergangenen Freitag habe ich aus ofenhärtender Knete diese kleinen Dinge hergestellt. Ideal für die Puppenküche meiner Großen. Findet die anderen Miniaturen unter gemischte Tüte


0 Kommentare

Was Sinnvolles

Nach nächtelanger Arbeit sind sie nun endlich fertig: meine ersten Sternenbärchen! Ich selbst bin so froh, zwei gesunde Kinder zu haben. Deshalb fühle ich mit allen Paaren mit, denen dieses Wunder nicht bleiben durfte und die ihre Kleinen haben ziehen lassen müssen. Durch Zufall kam ich auf die Seite https://www.facebook.com/sternenbaerchen.de?ref=ts&fref=ts eine kleine Gemeinschaft von Menschen, die sich Tag für Tag ans Werk machen kleine Sternenbärchen zu häkeln, stricken oder nähen um sie an Stereneltern als kleinen Trost zu verschenken.Die Aktion berührt mein Herz und so freue ich mich, jetzt auch dazu zu gehören! Die ersten Bärchen gehen morgen auf Reise und werden hoffentlich schon bald Trost spenden können. Verteilt werden sie in Zukunft hoffentlich in vielen Krankenhäusern! Bist du eventuell selbst betroffen und möchtest ein Sternenbärchen haben? Willst du dich genauer informieren oder sogar mithelfen? dann schau mal hier vorbei www.sternenbaerchen.de oder schreib mir ne PN 

0 Kommentare

Kurz und Knapp: Brotkörbchen

0 Kommentare

Gereizt!

Die letzten Tage habe ich die übrige Zeit damit verbracht etwas zu erledigen, was unbedingt notwendig ist und in meinen Augen lieber jemand machen müsste, der Vater und Mutter erschlagen hat. Nein, ich meine nicht diese wirklich fiese und unnötige Arbeit des Unkraut-aus- dem- Rinnstein-Kratzens, sondern die Einkommenssteuererklärung ...kotz...würg...brech....ich sitze dann nämlich nach Stunden der Verzweiflung fast vor Wut heulend vor dem PC! Jedes Jahr wieder!
                                                                                                  Zur Aufmunterung allerdings hat mein Mann                                                                                              mich  überrascht und mir diese tollen, bunten und                                                                                           farbenfrohen Reißverschlüsse geschenkt!!!

0 Kommentare

Das erste Mal

Jetzt habe ich endlich mal einen Reißverschluss eingenäht, hatte mich bisher irgendwie nicht getraut!

Es ist ein kleines Schlampermäppchen geworden.

0 Kommentare

Fürs Popöchen

Dieses Projekt lag jetzt schon länger hier um! Da unsere Große das Sitzkissen des Hochstuhls durchgescheuert hatte, musste schnell ein Neues her (natürlich genäht), denn der Kleine kann ja bald schon sitzen! Aber ganz ehrlich 40 € für das Original Sitzkissen...da fällt mir aber Einiges ein,was ich mir für das ersparte Geld sonst noch so kaufen kann
Danke an ruelliswelt für das praktische Schnittmuster!
http://ruelliswelt.blogspot.de/

0 Kommentare

Verliebt

          







Ich bin verliebt in diesen wundervollen Stoff: Workman Tools von Nancy Kers (Alles für Selbermacher)...ach und diese schönen Webbänder dazu! Genau das richtige für kleine Handwerker! Ausserdem noch ein kleines Stück Teddy-Fell-Imitat ;-)
Die nächsten Projekte wären gesichert!


0 Kommentare

Yummi

Mittagessen.... Power für nen harten harten Tag und den Gedanken, dass ich jetzt über ein halbes Jahr nicht mehr durchschlafen konnte!!!!

2 Kommentare

Bei bestem Wetter, ein dreifach donnerndes: Dohlem helau...Dohlem helau...Dohlem helau!!!    

0 Kommentare

Helau! Alaaf! und Ahoi!

Heute wird gefeiert... die ersten 150 von 300 Quarkbällchen sind fertig... und heute abend geht´s zum Auftritt in die Brandy-Farm Yihaa! Wünscht mir Glück das mein Bühnenprogramm gelingt :-D ...und dann  die Hände zum Himmel....

0 Kommentare

Eigene Kreation...

Mich nervten immer die Fernbedienungen auf unserem Wohnzimmertisch!

1. Fliegen die immer kreuz und quer rum und man muss sie ständig suchen

(vorausgesetzt man hat mal Zeit zum Fernseh gucken)

2. Irgendwie hat man sowieso viel zu viele, finde ich

(obwohl da schon ne Universalfernbedienung dabei ist) und

3. wollte mein Mann auch mal was von mir genäht bekommen

(deshalb auch das von ihm gewünschte Extra-Fach für den Flaschenöffner :-D )

Wie gefällt sie euch?

1 Kommentare

Tatütata... neue Tatüta´s sind da!!!

Taschentüchertaschenmassenproduktion :-D

0 Kommentare

Schnie..Schna...Schnullerketten

Genauer ansehen könnt ihr sie wie immer unter "Nadel und Faden"

0 Kommentare

Alle Jahre wieder

Der Weihnachtsbasar kann kommen, die Kisten füllen sich so langsam :-D


0 Kommentare

Ebbes Neues...

Es gibt wieder etwas Neues in der Villa Pelletti. Ausnahmsweise mal nichts Genähtes! ;-) Wir haben uns auch mal was gekauft, eine so wundevolle Pseudo-Kaminumrandung, für den nicht vorhandenen Kamin! Mit ein paar Holzscheiten und einer Lichterkette ist es aber auch sehr gemütlich geworden! Immerhin kommt jetzt der alte Orgelschrankrest unserer Kirche noch besser zur Geltung! ...Wunderbar... :-D

0 Kommentare
Eiszeit
Eiszeit

Jetzt hat der Winter richtig Hochsaison. Väterchen Frost hatte vor ein paar Wochen alles in eine stachelige Welt verwandelt. Da hatte ich diesen Schnappschuss in der Abendsonne gemacht. Solche Eisblumen hatte ich bisher noch nie gesehen. Mitlerweile ist alles weiß verschneit und die Kinder können endlich mal wieder Schlitten fahren und Schneemänner bauen. Bitterkalt ist es, aber wunderschön glitzernd.




Nähen macht irgendwie süchtig!


 

Wie kam es zu dem Namen Villa Pelletti?

 

Im August 2008 wurde aus einem kleinen alten renovierungsbedürftigen Haus

mit viel Liebe und Hingabe (und manchmal auch Verzweiflung) die Villa Pelletti,

in der heute viele kreative Dinge entstehen....

Der Name entstand in der Zeit, in der das Häuschen eine neue Heizung bekam (eine Pelletheizung).

Uns nannte man  nur noch "die Pellettis" und so kam es das wir uns kurzerhand entschieden auf unserem Haus ein Schild anzubringen und so wurde daraus

Die Villa Pelletti